Newsticker der CFC-Fanpage | Letzte News: 11.05.2021 07:01
· Alle wach. Pokalhalbfinale.
· Sapo-Halbfinale gegen Zwickau terminiert: 12. Mai, 15 Uhr
· Vertrag mit Nachwuchsspieler Aschti Osso verlängert
» zur News-Übersicht

Alle Beiträge dieses Benutzers

Rund um die Himmelblauen und die schönste Nebensache der Welt.
Mit der Nutzung des Forums akzeptierst Du unsere Richtlinien.

» Zum Marktplatz für Mitfahrgelegenheiten, Tickets & mehr...

Spendenkonto

Die Unterstützer der Spendenaktion haben ihr Geld überwiesen, damit die 450.000 € für die Gläubiger zusammenkommen und das Insolvenzverfahren fortgesetzt werden kann. Die darüber hinaus überwiesenen Gelder könnten auch für die Erstellung des neuen Insolvenzplanes durch den vom CFC beauftragten Anwalt Matthias Lechleitner verwendet werden. Da dies der nächste Schritt zur baldigen Beend ...
9 Monate vorüber
von 68er

Erik Tallig ...

Ich finde es auch sehr schade, dass Erik nicht bei uns bleibt. Wir sollten aber mal über unseren Schatten springen und ihn für seinen weiteren Weg alles Gute wünschen. Ich mache es jedenfalls. Wenn es wirklich München 1860 wird, kann wohl jeder seine Entscheidung nachvollziehen. ...
9 Monate vorüber
von 68er

Adressen und e-mails

Du müsstest mal schauen, was genau gefordert wird (Kreditinstitut oder Zahlungsempfänger). Das Kreditinstitut des Zahlungsempfängers ist die Sparkasse Chemnitz mit der Anschrift: Bahnhofstraße 51, 09111 Chemnitz und die e-mail-Adresse: sc.direct@spk-chemnitz.de Die Adresse d ...
9 Monate vorüber
von 68er

Was du so alles tagtäglich erlebst!

Leute mit einer "88" im Nickname will aber erst recht keiner haben. Weder in der Stadt, noch zu Hause oder im Stadion. Ursache und Wirkung eben. Mit Ausländern, die sich beim CFC ein Spiel anschauen wollen, hätte ich keine Probleme. ...
1 Jahr vorüber
von 68er

Danke für den Beitrag!

Es ist genau wie du schreibst. Ich gehe seit dem 09.03. nicht mehr ins Stadion und bin damit sicher nicht der Einzige. Die Lust auf den Stadionbesuch ist einfach weg. Es gab auch bei uns Zeiten, in denen es eine größere Bandbreite an Besuchern gab. Es ist nur ein paar Jahre her, da haben die "Arbeitslosen Bauarbeiter" noch ihre CFC-CD's vorm Stadion verkauft und zur Eröffnungssfeier eine ihrer ...
1 Jahr vorüber
von 68er

Ich bin nicht immer ...

der gleichen Meinung wie du. Aber dieses Mal hast du den Nagel auf den Kopf getroffen. Genauso stellt sich unsere derzeitige Situation dar. Treffend beschrieben! ...
1 Jahr vorüber
von 68er

Das geht auch nicht alleine ...

... aber wenn sich jeder Einzelne von denen distanziert wäre das schon mal ein Anfang. Man muss ihnen die Kulisse für ihre Aktivitäten entziehen und sie bloßstellen. Und es müssen die Kräfte gestärkt werden, die gegen Gewalt und braunes Gedankengut sind. ...
1 Jahr vorüber
von 68er

Mehr zu dieser Thematik ...

link zum Spiegel- Bericht ...
1 Jahr vorüber
von 68er

Das akzeptiere ich auch

Nur nicht, wenn jemand hier permanent seine politische Einstellung anderen aufdrängt. Akzeptiere du, dass es Leute gibt denen die Veranstaltung gefallen hat. ...
1 Jahr vorüber
von 68er

Es nervt

am besten du eröffnest mit KMS_85 einen eigenen Chat. Dann könnt ihr euch gegenseitig zustimmen und auf die Schultern klopfen. Ich hoffe dass es von Kosmos Chemnitz im nächsten Jahr eine Fortsetzung gibt. Mit noch mehr Beteiligten und noch mehr Besuchern. ...
1 Jahr vorüber
von 68er

Welche denn?

Welche sind von den Fans geplant? ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Das hätte man machen können

und ich habe darauf gewartet. Auf eine Distanzierung gegen Rassismus seitens der Fans oder irgendeine andere Aktion in diese Richtung. Mir ist aber nichts bekannt. Für mich (uns) als langjährige(r) Clubfan(s) hat sich damit der Stadionbesuch bis auf weiteres erledigt. ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Vorschlag: Wie wäre es ...

... wenn beim nächsten Heimspiel gegen Bautzen alle, die sich von der Traueraktion distanzieren wollen, erst zur zweiten Halbzeit ins Stadion gehen? Das kann Wirkung erzielen, vor allem wenn durchdringt, dass vor dem Stadion die Leute warten. Die Presse wird das schnell mitbekommen und verbreiten. Zur Halbzeitpause füllen sich dann die Ränge. Das zeigt, dass die Fans wegen ihren Spielern ins S ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Gut geschrieben ...

... unterschreibe ich zu 100%. Ich hatte im Stadion die gleichen Gedanken. ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Hier müssen ...

... auch Konsequenzen gezogen werden, sonst wird es immer schlimmer. Wir befinden uns bereits im Sinkflug! Es ist das zweite Mal, dass nach dem Tod eines Menschen die Stadt und der CFC als Bühne von Rechten benutzt werden. Medienwirksamer kann es kaum gehen. Einwohner und Zuschauer sind nur Statisten in diesem perversen Spiel. Am besten man behält in Zukunft gleich für sich wo man herkommt und ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Hast du ...

... sicherlich nicht so gemeint. "Im Gedächnis behalten" in Verbindung mit einem Namen kommt aber auch bei mir so an. ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Um das ...

... Thema für mich abzuschließen: Ich halte unsere Zuschauerzahlen auch für in Ordnung. Dass sie über den Prognosen liegen, kommt vom guten Saisonverlauf. Trotzdem taucht ja hier im Forum immer wieder die Frage auf, warum nicht noch mehr kommen. ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Die Zahlen ...

liegen über den Prognosen. Das stimmt. Es ging aber darum, weshalb beim letzten Spiel nicht mehr als 4600 Zuschauer ins Stadion gekommen sind. ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Das habe ich

... doch gar nicht behauptet. Aber du siehst doch selbst wie wir von Außenstehenden und anderen Vereinen seitdem wahrgenommen werden. ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Ich denke eher …

... dass nach den Ereignissen im August und September mit Beteiligung von CFC-Fans viele potentielle Stadionbesucher Abstand halten und von einem Stadionbesuch absehen. Das gilt mit Sicherheit auch für Sponsoren. Solange seitens des Fanszene Chemnitz e.V. Hools zur Bandbreite des Fanszene-Spektrums gezählt werden, wird sich an der Außendarstellung auch nichts ändern. Das ist schade, da es vie ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Falsch ...

... diejenigen die freiwillig eingezahlt haben lieben ihren Verein genauso und leben, lachen und weinen mit ihm. Sie sehen nur die aktuelle Finanznot und haben geholfen, währenddessen Andere seit Monaten Begründungen aufführen, warum sie es nicht tun. Uns läuft einfach die Zeit davon. Wer helfen will, der sollte es jetzt tun und damit auch ein Zeichen an potentielle Sponsoren senden. Es steht ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Ich weiß ...

dass es viele anders sehen und respektiere das auch. Eine weitere Möglichkeit wäre ein zweckgebundenes Crowdfunding bei der Volksbank zu starten: ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Sehe ich genauso

Wenn nicht einmal wir bereit sind unsere Beiträge als Mitglieder zu zahlen, wie können wir es dann von Sponsoren erwarten? Bezüglich der freiwilligen Beiträge stand am 16.10.18 eindeutig in der e-mail des Mitgliederbeauftragten Dr. Frederik Ranck: "Die Beiträge werden für den Erhalt des Vereins zwingend und dringend benötigt. Sie finanzieren vor Allem unsere jungen Spieler im Nachwuchslei ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Vielleicht ...

... ein Kompromiss aus beiden: "Stadion an der Gellert-Wiese" Das wäre überregional nicht so verwirrend, wie eine "Fischerwiese" und für uns bleibt alles beim Alten. ;-) ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Dann wäre ...

... zumindest die Stadt für einen Moment aus dem Schussfeld und der CFC endgültig abgestempelt. Der hat leider auch das größere Problem mit diesem Personenkreis. Ich hoffe jeder versteht, dass es hier längst nicht mehr um den CFC oder die Sicherheit in der Stadt geht. Beide sind die Leidtragenden dieses Dilemmas. ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Danke für für den "klick" ...

... das ist die erste Berichterstattung, die mal ohne Vorurteile auskommt! Schlimm genug, dass jemand erstochen wurde. Aber der am SO und MO angerichtete Schaden für Verein, Stadt und Land ist noch gar nicht abschätzbar. Ich bin mir sicher, dass viele Chemnitzer sich zur Zeit gegenüber Bekannten, Freunden und Geschäftspartnern zum Geschehenen rechtfertigen müssen, obwohl sie tolerant und we ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Danke erstmal ...

... so wird es wohl sein. Dann soll die Geschäftsstelle erst einmal zur Ruhe kommen und den Umzug hinter sich bringen. ...
2 Jahre vorüber
von 68er

neue Mitgliedsanträge

Mal eine allgemeine Frage in die Runde: Hat schon jemand von den neu gestellten Mitgliedsanträgen eine Antwort vom Verein erhalten? Ich habe meinen Antrag Ende April abgeschickt und noch keine Rückmeldung. Wie lange hat das bisher gedauert? ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Gute Idee ..

… wenn auch etwas überspitzt dargestellt, denn dann hätten wir ja ein Problem mit dem leerstehenden Gunzenhauser-Museum. „.. man könnte die paar Kunstliebhaber für städtischen Sport mit einbeziehen und umgekehrt vielleicht bei so manchem Fussballfan das Kunstinteresse wecken“ Generell wären aber auch Ausstellungen in den Räumlichkeiten des Stadions eine Option um Einnahmen zu erz ...
2 Jahre vorüber
von 68er

Zur Stadion-Debatte ..

Eine Stadt mit einer Viertelmillion EW hat ein neues Fußballstadion gebaut, wie man es in beinahe jeder anderen dieser Größenordnung finden kann. Es ist perspektivisch weder zu groß noch zu teuer. Was ist daran falsch und warum müssen sich dafür alle Beteiligten ständig rechtfertigen? Wenn man von einer Laufzeit von 25 Jahren ausgeht, in der keine größeren Reparaturen anfallen, dann si ...
2 Jahre vorüber
von 68er