Newsticker der CFC-Fanpage | Letzte News: 24.09.2022 17:53
· Sachsenpokal: CFC fällt die Tanne in Thalheim mit 4 Schlägen
· Premiere zur zweiten Sachsenpokalstation
· Cottbus besiegt Chemnitz 3:1 - Saisonende als graue Maus bereits in Sichtweite!
» zur News-Übersicht

Konkurrenz mal beobachtet in Auerbach ...

Beiträge  
avatar dogbernie

verfaßt am: 29.08.2021 17:23:14
Konkurrenz mal beobachtet in Auerbach ...

... im Duell "Not gegen Krise" vor bemerkenswerterweise wieder über 900 Zuschauern. Entweder viele gehen momentan ins Stadion weil man nie weiß, wie lange es noch so unkompliziert geht wie momentan ohne Test, Impfnachweis oder G-Nachweis. Einzig die Kontaktnachverfolgung und teils abgesperrte Sitze fallen auf.

Fazit: einen Sieger hatte das Spiel eigentlich nicht verdient. Ein echtes Kellerduell.

Der ZFC gewann weil der VfB in der Phase zwischen dem bezeichnenderweise kläglich verschossenen Elfmeter und dem entscheidenden Tor regelrecht um dieses bettelte und den eigentlich angeknockten Gegner wieder aufgebaut hat. Ein Remis wäre gerechter gewesen. Gegen Eilenburg hat der VfB für mich schlechter gespielt, aber gewonnen.

Besser war man aus meiner Sicht nicht und das mit einer starken Besetzung gegen einen VfB der nach den schwerwiegenden Ausfällen der aktuell wenigen stabilen Philipp Müller und Aleksandrs Guzlajevs zusätzlich geschwächt war. Das zu den Abgängen vor der Saison von Horschig, Schlosser, Schlicht, Voigt. Ohne Schlosser fehlt MPZ#33 der Zuarbeiter. Viele Bälle kommen nicht bei ihm an, zu viel planlos hohe Anspiele. MS fehlt aber auch einfach als verbale Kraft.

Zu unseren Ex-Kickern, Florian Hansch hatte es auf Rechtsaußen mit Veit Kramer zu tun. Eigengewächs, Enkel von VfB-Macher Volkhardt Kramer und erst diese Saison in der Regionalliga am Ball. Seine Wirkung im ZFC-Spiel sehr dürftig, konnte sich nur wenig in Szene setzen und war in Halbzeit 2 kaum zu sehen. Veit Kramer hat den gut im Griff gehabt. Wenn bei den Zipsendorfer was lief, dann über links. Alex Dartsch nach seiner Einwechslung auch sehr "überschaubar". Benjamin Förster wurde zur Halbzeit ausgewechselt, wohl wegen Verletzung. Auch ohne bemerkenswerte Wirkung für die Offensive. Fabian Stenzel kam dann erst kurz vor Schluss rein.

Der Nudeltopf war zumindest wieder sehr gut, auch was wert.

Wird schwer für den VfB, die RL zu halten. Bei mehr als 3 Absteigern sehe ich kaum Hoffnung. Leider.


"Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben."

Meine Videos auf Youtube
Thema Autor Datum/Zeit

  Konkurrenz mal beobachtet in Auerbach ...

dogbernie 29.08.2021 17:23:14

  Nunja,

Paracet 05.09.2021 18:43:20

  Das liegt an der neuen Videowand.

Käpt'n Blaubär 06.09.2021 09:49:16

  Glaube ich eigentlich nicht ...

dogbernie 06.09.2021 11:31:09

  Ich bin…

Paracet 06.09.2021 11:45:05


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen