Newsticker der CFC-Fanpage | Letzte News: 20.06.2021 12:16
· Theo Ogbidi stürmt zur Lok
· 2. Lesung der Satzung in Vorbereitung
· Impressionen vom Trainingsauftakt
» zur News-Übersicht

Hallo Mario, knackig ist gut,

Beiträge  
Frederik Ranck

verfaßt am: 10.10.2018 14:47:54
Hallo Mario, knackig ist gut,

langweilige Diskussionen habe ich mit dir zur Genüge geführt.

Meine Tastatur führe ich nach wie vor selbst, ich erlaube mir sogar, meine eigene Meinung zu haben, auch wenn sie hin und wieder von der Deinigen abweicht (um auch mal etwas Knackiges in meine "fremdgesteuerten Halbwahrheiten" einzustreuen).

Ich bin seit 4 Jahren bei fast jedem Spiel im Block 17 (Umbau), 10 oder 12 und spreche bei jedem Spiel mit den Mit-Sponsoren (besonders kleine und mittlere), wie auch hin und wieder beim Sponsorenfußball. Ich habe aber weder einen Einblick in die Sponsorensuche, noch in die Verträge. Ich mache zur Zeit mit Herrn Gerstenberger schlicht die Mitgliederverwaltung des CFC, und das in meiner Freizeit und zu 99% von zu Hause aus (Mitglieder = insolvenzfreies Vermögen des CFC). Ich würde gerne noch mehr für die Mitglieder und Fans machen.

Die angegebenen Gründe sind - wie gesagt - die Gründe in meinen Augen - und das keineswegs abschließend. Ich habe mich in die Diskussion eingeklinkt, weil es mir auch große Sorgen bereitet.

Ich habe eine Arbeitskarte und bekomme für den Mitgliederservice Arbeitskarten, wenn wir an den Spieltagen arbeiten. (Unterschriftenaktion / Umfragen / Mitgliederwerbung etc.). Die Aussage von TU mir gegenüber war: "es bekommt nur noch eine Arbeitskarte, wer am Spieltag auch arbeitet".

"Mein Eindruck: man will schlicht die "nicht sanierungsfähigen" Gremien möglichst fern halten (RAML)." "aktive Verdrängung (Zürcher)"- den Eindruck habe ich auch, zumindest hat es dieses Ergebnis. Wobei man ja zur Not eine Karte kaufen könnte, wenn es wichtig ist, dort präsent zu sein (Außendarstellung/Armutszeugnis hin oder her). Ob man den Ministerpräsidenten oder die CDU/LINKE-Landtagsfraktion einladen sollte, steht auf einem anderen Blatt.

Mit "persönliche Befindlichkeiten" meine ich, dass sich Sponsoren aufgrund von Problemen ihrer Geschäftsführer mit dem Insolvenzverwalterm, Vereinsgremien, Vermarktern, der Vereinsausrichtung etc. zurückgezogen haben, obwohl sich an der betriebswirtschaftlichen Ausrichtung ihrer Firma und der prinzipiellen Bereitschaft, dem Verein Geld zu geben, nichts geändert hat. Beispiele sind weiterhin zahlreiche kleinere Sponsoren "Selbstständige", die wie ich das Handtuch geworfen haben, ebenfalls, weil sie mit Personen in Führungsgremien oder der Ausrichtung des Vereins und der aktuellen "Vereinspolitik" nicht einverstanden sind (bei mir lag es damals an der Infront).

Beispiele "persönlicher" Befindlichkeiten:

EINS: Herr Warner fühlt sich von uns getäuscht, das hat er zur Gläubigerversammlung gesagt. Zudem Umgang von und mit den Herren Marquardt, Bohne, Dr. Hänel,`16-17 untereinander. Das hat sehr wohl eine persönliche Ebene, das war auf den Mitgliederversammlungen in jeder Rede offensichtlich, sachlich ist anders. In Zusammenhang dazu steht community4you als ehemaliger Hauptsponsor und der Umgang von und mit Uwe Bauch in den letzten Jahren.
Hüttner/CAC/SITEC:
[www.freiepresse.de]

Sponsorengewinnung:
"Wenn dem so wäre, müssten ja jetzt die unterschriebenen Verträge nur so reinflattern, nachdem das Thema Gläubigerversammlung geklärt ist." - das hoffe ich doch. Man darf gespannt sein.

"Und wir haben über diesem Team von Ehrenamtlern (das sich nach meiner Kenntnis auch vorrangig um die Rückholung bisheriger Sponsoren und weniger um Neugewinnung kümmern sollte) einen für einen insolventen Viertligisten durchaus ambitioniert vergüteten Vorstand Sport UND Finanzen.","bitteres hauptamtliches Klinkenputzen" ... (Ich verstehe deinen Seitenhieb auf das Gehalt von TS in dem Zusammenhang nicht, da sind wir wieder bei der Neiddiskussion).

Kaltaquise und Warmaquise gehen bei der Generierung von Sponsorengeldern Hand in Hand (Golfturniere, Lionsclub, Visitenkartenparty[...], Empfänge und Einladungen an potentielle Sponsoren). Beim hauptamtlichen Klinkenputzen stimme ich dir zu, und sei es jemand auf Provisionsbasis mit einem Basisgehalt. Es wird wohl einen Mittelweg zwischen "Ehrenamt" und "Infront" geben.

P.S. Ich habe diese Nachricht natürlich erst einmal von Klaus Siemon, Thomas Uhlig und Thomas Sobotzik gegenlesen, korrigieren und auf ihr schwaches Fundament prüfen lassen, damit ich sie veröffentlichen darf:)
Thema Autor Datum/Zeit

  Zuschauerzahlen CFC

nischelinho 30.09.2018 15:34:53

  Im Schnitt

Zürcher 30.09.2018 16:18:35

  jetzt kommt

nischelinho 30.09.2018 17:35:45

  Was

Korni69 30.09.2018 18:05:01

  Die Wismut

Stollberger88 30.09.2018 17:58:50

  Jawoll...

derhatschongelb 30.09.2018 18:28:15

  Die Zuschauerzahlen...

Pasa 30.09.2018 19:53:05

  weil es um das Thema Zuschauer geht

KMS_85 01.10.2018 12:28:02

  stand together

callenberger 01.10.2018 18:29:17

  Aufgabe der anderen Zuschauer/Fans?

Bigmäc 02.10.2018 15:21:11

  Bier trinken ;-)

PaulPanzer 02.10.2018 17:28:14

  Zuschauer auf der Haupttribüne

stroh 08.10.2018 09:30:44

  Große Gönner und Sponsoren?

EubaForces 08.10.2018 10:05:55

  Deswegen ja die Gänsefüßchen

stroh 08.10.2018 10:39:16

  Mir

Snoopy 08.10.2018 13:20:26

  Für solche Fragen...

O.C. 08.10.2018 13:26:25

  Subjektiver Eindruck

socke 08.10.2018 17:05:07

  Falsch!

chemnitzer 08.10.2018 22:08:25

  Mein persönlicher Eindruck

Atom 09.10.2018 01:19:07

  Der Eindruck täuscht nicht,

Frederik Ranck 09.10.2018 17:50:35

  dazu mal die Frage

jfg 09.10.2018 18:02:47

  Mh...

Frederik Ranck 09.10.2018 18:17:24

  Eiserner

Zürcher 09.10.2018 22:50:16

  Vielen Dank

stroh 10.10.2018 09:51:45

  Hmm

RAML 10.10.2018 10:00:10

  Danke ...

cr97 10.10.2018 10:21:01

  Exakt mein Gedanke

Zürcher 10.10.2018 10:28:56

  Das ist es definitiv

Tenor 10.10.2018 11:09:28

  Hallo Mario, knackig ist gut,

Frederik Ranck 10.10.2018 14:47:54

  ich möchte nicht wissen,

Zürcher 10.10.2018 15:06:27

  langweilig, soso

RAML 10.10.2018 15:13:57


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen