Fanbeauftragter kündigt Abschied an

26.01.2022, 09:26 Uhr | 1630 Aufrufe
Der Fanbeauftragte des Chemnitzer FC, Daniel Haase, kündigt auf seiner Facebook-Seite seinen Abschied an. Daniel Haase hatte erst im September 2020 die Nachfolge von Ralf Bernsdorf angetreten. Ob es eine Nachfolge geben wird, ist noch unklar.

Damit tut sich eine weitere Lücke in der Fanbetreuung auf. Auch die Damen vom Chemnitzer Fanprojekt werden nur noch bis Ende März aktiv sein. Der CFC hatte erst kürzlich über seine sozialen Medien die Bewerbungsmöglichkeit für die dann offenen Stellen verkündet.


Die Abschiedsworte von Daniel Haase auf Facebook:

Liebe Chemnitzer, Hallo Fans,

nach über einem überaus ereignisreichen Jahr, wo wir alle durch Höhen und Tiefen gegangen sind. Möchte ich mich bei Euch als Fanbeauftragter des Chemnitzer FC verabschieden. Ich blicke auf eine sehr intensive, emotionale, meist wundervolle Zeit zurück, die mich persönlich geprägt hat und in der ich hoffentlich auch ein paar Spuren hinterlassen konnte. Die Zeit war nicht die optimalste, um ein noch besseres Verhältnis aufzubauen. Leider wird dies nicht mehr geschehen.

Daher wurde bereits im letzten Jahr vor der Weihnachtszeit darüber gesprochen, dass nach Ende der Winterpause der Saison 2021/22 die Position des CFC-Fanbeauftragten nicht mehr mit meiner Person zu besetzen sei. Deshalb mache ich Platz für einen neuen Ansprechpartner – für diese anspruchsvolle und zeitintensive Aufgabe.

Unserem Club wünsche ich größtmögliche Erfolge und eine vielfältige aktive Fanszene.

Daniel Haase

Weitere News

28.01.2022, 09:50 Uhr

27.01.2022, 13:31 Uhr

27.01.2022, 07:59 Uhr

26.01.2022, 09:26 Uhr
Fanbeauftragter kündigt Abschied an

26.01.2022, 07:40 Uhr

24.01.2022, 07:36 Uhr

22.01.2022, 17:42 Uhr