Fischerwiese bekommt Flutlicht

01.10.1999, 18:54 Uhr | 493 Aufrufe
Eigentlich war das Flutlicht erst für die kommende Saison geplant. Jetzt aber beschloß das Präsidium, daß der Bau einer Flutlichtanlage auf der Fischerwiese sofort erfolgt. Grund für den Sinneswandel ist die Liveübertragung des Heimspiels der Himmelblauen gegen den 1. FC Köln am 22.11.99 durch das DSF. An diesem Tag soll die Flutlichtpremiere auf der Fischerwiese steigen.
Livespiele im DSF und die damit verbundenen TV-Einnahmen sind für den CFC nur dann möglich, wenn das eigene Stadion mit Flutlicht ausgestattet ist. Für die Himmelblauen hätte es also nur die Möglichkeit gegeben, ins ungeliebte Sportforum auszuweichen. Da ein Flutlicht sowieso Bestandteil der langfristigen DFB-Auflagen an den Verein war, beschloß man die Investition vorzuziehen. Die dadurch möglichen Fernseheinnahmen sollen in die Refinanzierung der Anlage fließen. Deren Kosten belaufen sich auf ca. 750 TDM und sollen im Haushalt auf 3 Jahre verteilt werden.

Weitere News

07.10.1999, 09:16 Uhr
14 Tore in Drebach / Krupnikovic kommt

06.10.1999, 20:26 Uhr
3:2 im Testspiel gegen Erfurt / Zwei Neue im Test

03.10.1999, 21:59 Uhr
Starke Leistung in Cottbus mit ersten Auswärtspunkten belohnt

01.10.1999, 18:54 Uhr
Fischerwiese bekommt Flutlicht

20.09.1999, 21:22 Uhr
Krasselt zu Plauen

13.09.1999, 09:02 Uhr
DFB-Hallenpokal 2000

11.09.1999, 19:37 Uhr
11 Tore in Pobershau