Positive Corona-Fälle beim CFC: Auch Sachsenpokal abgesagt!

30.08.2021, 16:23 Uhr | 972 Aufrufe
Der Absage des Heimspiels gegen Lok Leipzig folgte nun auch die Absage des Auftrittes im Sachsenpokal. Am Sonntag (5.9.) hätte der Chemnitzer FC zur zweiten Hauptrunde beim FC Grimma antreten müssen. Daraus wird nun erst einmal nix. Laut CFC-Sprecher Steffen Wunderlich wackelt auch das nächste Punktspiel (11.9.) beim FSV Luckenwalde, da der Club derzeit nur 10 einsatzfähige Spieler hat.

Der Chemnitzer Sportchef erklärte auf der heutigen Pressekonferenz: "Wir haben am vergangenen Donnerstag vor dem Punktspiel gegen die BSG Chemie Leipzig die obligatorischen Schnelltests durchgeführt, die durchweg negativ waren. Doch am Sonntag haben sich die ersten beiden Spieler gemeldet und klagten über Beschwerden. Deshalb haben wir sofort unseren Notfallplan aktiviert. Wir gehen konkret von sechs Fällen aus. Dazu sind fünf Spieler als unmittelbare Kontaktpersonen festgestellt worden. Vorsorglich wurde auch Chemie Leipzig vom aktuellen Sachstand informiert."

Unter den positiv getesteten Akteuren befinden sich auch Kicker, die beim 1:1 in Leutzsch am vergangenen Freitag auf dem Rasen standen. Das Training bei den Himmelblauen ist für diese Woche komplett abgesetzt. Arnold: "Wann wir wieder in das Mannschaftstraining einsteigen, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch völlig offen." Bei den infizierten Spielern handle es sich ausschließlich um Ungeimpfte, so Arnold weiter. "Wir haben schon vor längerer Zeit allen Spielern ein Impfangebot unterbreitet, leider hat das nur etwa die Hälfte angenommen."

Weitere News

06.09.2021, 20:15 Uhr

01.09.2021, 19:51 Uhr

31.08.2021, 15:31 Uhr

30.08.2021, 16:23 Uhr
Positive Corona-Fälle beim CFC: Auch Sachsenpokal abgesagt!

30.08.2021, 14:05 Uhr

27.08.2021, 08:22 Uhr

23.08.2021, 18:55 Uhr