Keine CFC-Fans beim Ostderby in Probstheida

17.09.2020, 08:35 Uhr | 176 Aufrufe
Beim 1. FC Lok hat man diese Woche erleichtert aufgeatmet - das Gesundheitsamt der Stadt Leipzig hat das beantragte Hygienekonzept der Blau-Gelben abgesegnet. Somit dürfen statt 1.000 nun wieder 3.634 Zuschauer ins Bruno-Plache-Stadion pilgern. Allerdings mit einem Wermutstropfen für die gegnerischen Fans. Zugangsberechtigt sind nämlich nur Personen mit einem Hauptwohnsitz in der Stadt Leipzig, dem Landkreis Leipzig oder dem Landkreis Nordsachsen. Noch vor sechs Wochen, beim SaPo-Halbfinale gegen Inter Leipzig, konnten die CFC-Fans für das "Bruno" insgesamt 225 Gästetickets erwerben. Nun gilt: Bleibt daheim! Sollte sich doch jemand nach Probstheida verirren, dann bitte beachten: Am Spieltag muss im Stadion permanent eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. Ausnahmen gibt es lediglich beim Essen, Trinken und Rauchen sowie für Kinder unter sieben Jahren.

Tipp: Der MDR überträgt den Ostklassiker am Samstag ab 14 Uhr sowohl im TV als auch als Livestream im Internet.
 

Weitere News

21.09.2020, 10:45 Uhr

18.09.2020, 14:05 Uhr

17.09.2020, 15:34 Uhr

17.09.2020, 08:35 Uhr
Keine CFC-Fans beim Ostderby in Probstheida

16.09.2020, 20:52 Uhr

15.09.2020, 12:55 Uhr

15.09.2020, 07:38 Uhr