CFC hat weiter Personalsorgen - "Einsiedler" bleibt auf der Brust

16.05.2007, 07:56 Uhr | 474 Aufrufe
Nur wenige Stunden sind es noch, bis zum Oberligaspiel beim FSV Budissa Bautzen (18:30 Uhr). Und wie am Samstag gegen den FSV Zwickau plagen CFC-Trainer Tino Vogel große Personalsorgen. Zwar hat Innenverteidiger Mike Baumann seine Sperre abgesessen und ist damit in der Oberlausitz wieder mit von der Partie. Dafür hat sich Bakary Sinaba im Derby eine Knieprellung zugezogen. Das bedeutet für ihn zur Zeit nur Teiltraining, wie auch für Boris Tomoski (Knieverletzung) und Sascha Thönelt (Fußgelenksverletzung). Christian Kunert (Bänderdehung) sowie Felix Bachmann (Mittelfußverletzung) können sogar nur Reha-Maßnahmen absolvieren. Deshalb werden wohl auch in Bautzen die Jungen wie Julius Reinhardt und Felix Schimmel wieder ihren Mann stehen müssen.

Gute Nachrichten gibt es dafür aus der Marketingabteilung des CFC. Vor dem Heimspiel gegen den FSV Zwickau verlängerten das Einsiedler Brauhaus und der Chemnitzer FC ihren seit Jahren bestehenden Sponsorenkontrakt. Damit wird auch 2007/08 das Logo des Brauers auf der himmelblauen Brust durch die Oberliga oder gar Regionalliga reisen. Und gleich am Donnerstag wird die gesamte Oberligamannschaft zwischen 12 und 13 Uhr zu Gast bei der Himmelfahrtsfeier des Einsiedler Brauhauses sein.

Weitere News

18.05.2007, 18:35 Uhr
Basteln an der Zukunft: Vertragsverlängerungen mit 3 Spielern

18.05.2007, 10:38 Uhr
CFC II am Samstag im Abstiegsduell auf der Fischerwiese

18.05.2007, 09:41 Uhr
Himmelblaue A-Junioren holen den sächsischen Pott

16.05.2007, 07:56 Uhr
CFC hat weiter Personalsorgen - "Einsiedler" bleibt auf der Brust

15.05.2007, 11:59 Uhr
Landespokalfinale der A-Junioren am Himmelfahrtstag

14.05.2007, 20:57 Uhr
Himmelblaue Talkrunde blickt auf CFC-FSV zurück

10.05.2007, 06:49 Uhr
Autogrammstunde mit Adamu und Sambou