Newsticker der CFC-Fanpage | Letzte News: 23.05.2020 12:20
· Corona-Schutzmaske "Festung Fischerwiese" vom Fanszene e.V.!
· 3. Testreihe negativ - CFC steigt ins Mannschaftstraining ein
· Zweite Testreihe: Ein positiver Corona-Befund beim CFC!
» zur News-Übersicht

Die Gründe...

Beiträge  
avatar EubaForces

verfaßt am: 06.01.2020 15:04:09
Die Gründe...

werden doch klar genannt:

- fehlende Wertschätzung
- schlechte Kommunikation und Informationsweitergabe
- generell schlechte Zusammenarbeit mit der GmbH bzw. sogar Ignoranz seiner Person.

das sind alles Probleme, die in den letzten 6 Monaten selbst von außen mehr als ersichtlich waren. Und ich kann ihn da in seiner Konsequenz auch verstehen. Ralf kann auch stressfreier seinem gelernten Beruf nachgehen.

Dass mit dem Trainingslager war dann sicherlich nur der Tropfen auf den den heißen Stein. Und warum soll sich ein Verein der einen hauptamtlichen Fanbeauftragten hat, und der auch Fans in das TL mitbringt, nicht auch eine Betreuung für diese im TL anbieten. Da geht es weniger um das "brauchen" als darum, die Chance zu nutzen positive Stimmung zu schaffen. Andere Drittligisten machen das. Scheint bei uns vermutlich nicht nötig zu sein. Zumal keiner weiß, ob Ralf nicht auch einen Teil zu den Unkosten beigetragen hätte.

Schade, wiedermal eine Chance vertan. Ich hab Ralf als sehr stark bemüht erlebt. Leider hat er sogut wie keine Unterstützung erhalten hier auch etwas bewegen zu können. Unvergessen sein Einsatz für die HSV Mitgliederkarten und das Kontingent für Fanclubs. Auch seine Hingabe zwischen GmbH und Fans vermitteln zu wollen, rechne ich hoch an. auch bei den sinnlosen hausverboten hat er versucht, sich für die fans einzusetzen. Zuletzt war vorallem ihm zu verdanken, dass die Strafe in Braunschweig doch so gering ausgefallen ist, obwohl es sicherlich nicht seine Aufgabe war, den DFB da zu besänftigen.
Es wird nicht einfach werden adäquaten Ersatz zu finden. Leute mit solchen geforderten Abschlüßen stehen sicherlich nicht Schlange vorallem mit CFC Bezug und es ist wieder einmal eine himmelblaue Baustelle mehr. Mit Professionalisierung hatte das alles bisher in der Gmbh noch nix zu tun, auch wenn da gerne manche ihre Augen verschließen.

Von einem "gemeinsamen" Weg ist man immer noch ein Stück weit entfernt. Es ist eher so ein "nebeneinander" mit den gleichen Zielen. Das wird noch ein langer Weg.

So sehr, wie viele Fans Peggy mit ihrem immensen himmelblauen Herzblut auch schätzen, sie hat weder die vom DFB geforderten Abschlüße noch das Durchsetzungsvermögen, was man in diesem Job und vorallem auch bei der GmbH und unserer schwierigen Fanszene braucht.
Thema Autor Datum/Zeit

  Abgang Ralf Bernsdorf

scooby 06.01.2020 12:34:18

  Wenn die Gründe stimmen

stroh 06.01.2020 14:30:12

  Seh

Korni69 06.01.2020 14:54:18

  Die Gründe...

EubaForces 06.01.2020 15:04:09

  Armutszeugnis

MatthiasG 06.01.2020 16:35:04

  Vielen Dank für den sachlichen Gegenwind

stroh 06.01.2020 17:57:03

  Naja...

EubaForces 07.01.2020 12:39:10

  Das sind natürlich sehr viele insider Informationen

stroh 07.01.2020 22:13:43

  Falscher Zeitpunkt...

hacketoni 07.01.2020 19:19:46

  Da

kemser 07.01.2020 20:43:06

  Für und Wider

Maxel 07.01.2020 22:57:40

  Ob man persönliche Wertschätzung erfährt oder nicht ...

dogbernie 08.01.2020 00:02:37

  Das Argument

EubaForces 08.01.2020 09:53:35

  Ich glaube

graimskrull 07.01.2020 23:04:59

  Absurder Vergleich

EubaForces 08.01.2020 09:28:21

  Wieso dann jedesmal die Presse

hacketoni 08.01.2020 19:41:58

  Ähm...

Pasa 09.01.2020 16:42:36


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen