Newsticker der CFC-Fanpage | Letzte News: 19.08.2019 23:55
· MV: Großen Mut bewiesen, aber an GmbH-Vertreter gescheitert
· Letzte Hinweise zur MV vom Notvorstand
· Schicksalstag für den Chemnitzer FC e.V. - Letzte Infos zur MV
» zur News-Übersicht

Spiegel-Artikel zu den Vorfällen am 09.03.

Beiträge  
avatar Käpt'n Blaubär

verfaßt am: 09.06.2019 22:40:30
Spiegel-Artikel zu den Vorfällen am 09.03.

und zu ein paar Hintergründen zu den Vorgängen im Umfeld des Vereines und der Stadt. Der Artikel vom 07.06. (leider nur für online-Abonennten lesbar) erschien wohl auch in der SPIEGEL-Printausgabe 24/2019.

Ich werde hier auszugsweise zitieren (fettgedruckt), hoffe ich liege damit nicht über irgend einem zulässigen Limit:

Aber entgegen dem ersten Anschein war das, was am 9. März im Stadion zu sehen war, keine freiwillige Verneigung vor einem Nazi, keine Ehrenbekundung, kein kameradschaftliches Zusammenstehen; im Gegenteil. Es war das Resultat einer Erpressung. Sie begann am Tag zuvor, wenige Stunden nachdem Thomas Haller gestorben war, mit einem Telefonanruf aus einem Auto, so erzählt es Thomas Sobotzik, der Sportvorstand.
...
Drei Männer sollen in dem Wagen gesessen haben: der Mann, dessen Firma die Ordner und Sicherheitskräfte im Stadion des Chemnitzer FC während der Heimspiele stellte. Außerdem zwei Mitarbeiter von weiteren Sicherheitsfirmen.
...
Die drei Männer, so berichtet Sobotzik, ließen den Veranstaltungsleiter wissen, dass vor dem Spiel am nächsten Tag Thomas Haller zu ehren sei. Es galt nun zu entscheiden, auf welche Weise. Zwei Varianten standen zur Wahl: eine weiche – und eine harte.
...
Die harte Variante ergänzte die weiche um nationalsozialistische Flaggen, Nazigesänge und antisemitische Schmähungen, auch der Sturm des Platzes wurde in Betracht gezogen.
...
Noch am Tag dieses Telefonats, am 8. März, gründete der Veranstaltungsleiter um 19.18 Uhr eine WhatsApp-Gruppe mit dem Namen "Morgige Spiel".
...
Zu der WhatsApp-Gruppe gehörte auch derselbe Chef der Sicherheitsfirma, der zuvor mit im Wagen gesessen haben soll, aus dem der Anruf erfolgte.
...
Sobotzik, immerhin Sportchef des Vereins, wurde nicht in die Gruppe aufgenommen.
...
Ein erster Entwurf für eine Rede kursiert, er beginnt mit den Sätzen: "Gestern verbreitete sich wie ein Lauffeuer die traurige Nachricht, dass Thommy Haller den Kampf nach langer schwerer Krankheit verloren hat. [...] Für den CFC war Thomas Haller in den letzten Jahren professioneller Dienstleister und Unterstützer, aber auch ein Anhänger mit Leidenschaft.
Das ist selbst dem Sicherheitschef zu viel. Er schreibt: "Würde das mit dem Dienstleister weglassen. Das rührt alte Geschichten auf."
...
Bis hierhin ist dies die Geschichte eines Fußballvereins, der von Rechtsradikalen instrumentalisiert wurde: die Geschichte einer Machtdemonstration, eine Geschichte auch von Überforderung und Hilflosigkeit.
Möglicherweise aber ist die Beziehung zwischen dem Verein und den Rechten grundsätzlicher und tiefer. Möglicherweise geht es nicht nur um Trauer, um Respekt und um die Demonstration von Macht, sondern auch um Geld: um große Summen, die aus den Kassen des Vereins verschwunden sind und in den Wirtschaftskreislauf der extremen Rechten geflossen sein sollen. Möglicherweise ist es den Rechten in Chemnitz gelungen, einen Verein zu kapern, um ihre Sache zu finanzieren.
...
Wenn Siemon über seine Arbeit spricht, ist einer seiner ersten Sätze: "Ich bin es gewohnt, belogen zu werden." Trotz seiner Erfahrung allerdings war er überrascht über das Ausmaß des Widerstands, der ihm beim Chemnitzer FC entgegengebracht wurde.
Es fing an, als er forderte, den Bargeldverkehr im Verein auf null zu drücken. Nach Siemons Überzeugung war viel zu viel Bargeld im Umlauf, es war schwierig, manchmal unmöglich, seine Wege nachzuvollziehen.
...
Siemon wollte wissen, welche Summe der Chemnitzer FC hätte einnehmen müssen, als Bayern München während des DFB-Pokals im August 2017 in Chemnitz antrat und die Heimmannschaft 5:0 schlug.
...
In der Kasse des Vereins hätten nach diesem einen Spiel 837.568,25 Euro sein müssen.
Tatsächlich, sagt Siemon, seien es nur 543.752,60 Euro gewesen. Knapp 300.000 Euro fehlten.
...
In den Monaten Juli bis Dezember 2018 gab der Verein im Schnitt 16.000 Euro für die Sicherheit bei den Heimspielen aus. "Die Kosten bei Erzgebirge Aue, die ein vergleichbares Stadion haben und in der Zweiten Bundesliga spielen, liegen etwa bei der Hälfte", sagt Thomas Sobotzik, der Sportvorstand.
Nicht nur Sobotzik und Siemon empören sich über solche Summen. Als der DFB im November 2016 die deutsche Frauennationalmannschaft gegen das Team aus Norwegen im Chemnitzer Stadion antreten ließ und hinterher die Rechnung für die Sicherheitskosten präsentiert bekam, sollen die Verbandsfunktionäre entsetzt gewesen sein. Dem Verein sei mitgeteilt worden, dass ein Nationalteam nie wieder in die Stadt kommen würde.
Klaus Siemon hält es für wahrscheinlich, dass Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für Hallers rechte Kameraden die Sicherheitskosten in die Höhe getrieben haben.
...
Der Hooligan und Neonazi Thomas Haller, das lässt sich nach zahlreichen Gesprächen mit Vereinsmitgliedern, Politikern und Kaufleuten sagen, war in Chemnitz nicht isoliert, weder sozial noch geschäftlich.
...
Es ist nicht leicht, in der Stadt jemanden zu finden, der bereit wäre, über seine Geschäftsbeziehungen mit Haller zu sprechen und mit seinem Namen einzustehen.
...
Eine Ausnahme gibt es, immerhin. Jürgen Rotter hat lange im Verlag der Freien Presse gearbeitet, auf der kaufmännischen Seite, heute kümmert er sich mit um das Marketing des Chemnitzer FC.
...
Rotter sagt auch, die Sache mit HooNaRa liege doch weit zurück. Menschen könnten sich ändern. Könnten ruhiger werden mit dem Alter. Jeder verdiene eine zweite Chance. Haller sei in den vergangenen Jahren vor allem eine Vaterfigur gewesen in der rechten Szene, er habe mäßigend gewirkt.
Tatsächlich hat Haller im Verein oft geholfen. [...] Er war der nette Nazi von nebenan, so warb er für die rechte Szene.
...
Wie wichtig Haller für Deutschlands Nationalisten bis zum Ende war, konnte man am Tag seiner Beerdigung sehen, als ein Trauerzug von rund 800 Rechten zum Friedhof der Chemnitzer St. Michaeliskirche zog. [...] Vorn im Zug trugen zwei Männer einen Kranz mit himmelblauer Schleife und den Worten Kaotic Chemnitz. Der Kranz belegt, dass Haller sich nicht von seiner Vergangenheit distanziert hat.
...
Loyalität ist für Rechtsextremisten ein sehr hohes Gut. Hätte Haller sich in irgendeiner Form von seiner Vergangenheit distanziert, öffentlich oder nicht öffentlich, wäre dieser Kranz bei der Beerdigung nicht zu sehen gewesen.
...
In Chemnitz gibt es sehr viel Pragmatismus im Umgang mit Rechtsextremisten. Auch der Chefredakteur der "Freien Presse", Torsten Kleditzsch, räumte das in einem Kommentar seiner Zeitung selbstkritisch ein – die "Freie Presse" buchte lange Zeit Haller-Security als Sicherheitsfirma.
Es fehlt in Chemnitz ein selbstbewusstes Bürgertum wie in Dresden, es fehlt eine starke linke Szene wie in Leipzig, es fehlt vor allem eine Person, die den Widerstand gegen rechts glaubhaft und entschieden verkörpert, etwa so, wie es in Dortmund Ullrich Sierau gelingt, dem Oberbürgermeister der Stadt.
...
Sonja Penzel, seit zehn Monaten Polizeipräsidentin in Chemnitz, wird mittlerweile von Aktivisten vorsichtig gelobt, zum Beispiel von Uwe Dziuballa, Besitzer des Restaurants "Schalom" und in Chemnitz Experte wider Willen in Sachen rechtsextremistischer Übergriffe.
...
Dziuballa sagt: "Als die Polizei noch von Penzels Vorgänger geführt wurde, hatte ich es aufgegeben, mich nach Angriffen bei der Polizei auch nur zu melden. Über Jahre hatte ich erleben müssen, wie Beamte die Attacken kleinreden oder wenig für ihre Aufklärung tun." Seitdem Penzel die Direktion führe, habe sich das ein Stück weit geändert.
...
Neben dem Wechsel an der Polizeispitze gibt es noch eine weitere Nachricht, die man erfreulich nennen kann. Der Mann, der sie verkündet, ist ausgerechnet Hallers ältester Sohn Johny.
...
Nach der Trauerfeier und der allgemeinen Empörung, sagt er, habe er sich gezwungen gesehen, die Firma zu schließen. Er habe nicht vor, sagt Johny Haller, sie unter anderem Namen neu zu gründen.
Nach dem Eklat wollte kaum noch jemand Geschäfte mit den Hallers machen. Haller-Security wurde zum Kollateralschaden der Trauerfeier im Stadion des Chemnitzer FC. Die Rechtsextremisten haben unabsichtlich eine ihrer Einkommensquellen zerstört.


Da das jetzt schon sehr viel Text ist, erspare ich mir diesen noch ausführlich zu kommentieren - meine Meinung dürfte da in etwa bekannt sein. Diesen "schönen alten Zeiten" werde ich in keinster Weise nachweinen. Ich hoffe auf eine vernünftige Diskussion.
Thema Autor Datum/Zeit

  Spiegel-Artikel zu den Vorfällen am 09.03.

Käpt'n Blaubär 09.06.2019 22:40:30

  Gut gemeint

republica 09.06.2019 23:25:42

  Sehr

Korni69 09.06.2019 23:41:43

  Der Artikel ist aber

Abraxas 09.06.2019 23:51:31

  Wie bestellt.

republica 10.06.2019 00:41:08

  Deine

Korni69 10.06.2019 10:02:28

  wie zu erwarten war bist du sofort auf der Bühne

KMS_85 10.06.2019 11:30:11

  Wenn du unterstellst, der Artikel würde Lügen verbreiten,

Käpt'n Blaubär 10.06.2019 09:38:18

  Wieso

Korni69 10.06.2019 19:54:45

  Relotius

republica 10.06.2019 23:46:29

  Und wie

Ost-Berliner 11.06.2019 00:16:52

  Umso

Korni69 11.06.2019 04:27:34

  Schockiert

Abraxas 09.06.2019 23:50:43

  .....

himmelblauer cfc 10.06.2019 00:19:32

  Nette Nebelkerze

republica 10.06.2019 00:45:07

  Daumen hoch

Stadtmensch 10.06.2019 09:38:34

  Die Abneigung...

EubaForces 10.06.2019 10:05:21

  Du wirst

Abraxas 10.06.2019 14:17:58

  Erstaunlich...

Pasa 10.06.2019 15:04:17

  Am besten

PaulPanzer 11.06.2019 10:30:08

  Was für

Karino 11.06.2019 11:28:00

  Den Artikel

republica 10.06.2019 19:17:37

  Hach, wenn es nur...

Adentro 11.06.2019 16:22:38

  Beifall!

O.C. 11.06.2019 16:32:45

  gute Gedanken

himmelblauer cfc 11.06.2019 17:27:56

  Protagonisten voran...

procfcer 11.06.2019 18:28:31

  Ich möchte dir DANKEN

Stadtmensch 11.06.2019 18:58:58

  Leider

Karino 11.06.2019 20:46:45

  Sehe es auch als absolut...

NurDerCFC 11.06.2019 21:01:27

  Danke

graimskrull 16.06.2019 09:16:09

  Alles klar...

Erich8 09.06.2019 23:58:16

  Analyse

Lars 10.06.2019 07:08:21

  Anmerkungen zur Anlayse:

Käpt'n Blaubär 10.06.2019 09:11:56

  Zweite Quelle

Lars 10.06.2019 10:30:01

  Dann können sich ja gerne die Insassen des Autos melden,

Käpt'n Blaubär 10.06.2019 11:36:39

  Äußerung als Beschuldigter

Lars 10.06.2019 13:10:08

  Na dann einigen wir uns darauf

Käpt'n Blaubär 10.06.2019 15:53:51

  Uhlig

republica 11.06.2019 10:16:56

  Keine Tatsachenbehauptung

republica 11.06.2019 10:05:31

  Tatsachenbehauptungen

Lars 11.06.2019 18:05:11

  Reportage

republica 11.06.2019 22:37:21

  Fakten...

O.C. 11.06.2019 22:49:03

  Mal genauer hinschauen.

republica 11.06.2019 23:28:09

  Spieglein an der Wand

O.C. 12.06.2019 08:34:15

  Vorurteil

republica 12.06.2019 11:00:57

  Also

Cynos 12.06.2019 11:15:22

  Gleiches gilt

republica 12.06.2019 11:46:14

  Die Reportage wird

Cynos 12.06.2019 13:00:57

  Haltlose Kritik

republica 12.06.2019 13:46:33

  das mit Relotius war doch nur die Spitze des Eisbergs

KMS_85 12.06.2019 17:57:53

  Frappierend...

O.C. 12.06.2019 12:51:26

  Nicht despektierlich gemeint

republica 12.06.2019 13:06:57

  20 Jahre

O.C. 12.06.2019 14:44:07

  Ach komm seh es

PaulPanzer 13.06.2019 10:44:30

  Reportage

Lars 11.06.2019 23:16:37

  Nein.

republica 11.06.2019 23:57:35

  Für

Snoopy 13.06.2019 12:25:31

  Gute Analyse

EubaForces 10.06.2019 09:19:36

  Warum hat sich...

O.C. 10.06.2019 09:29:39

  Kann man nicht einfach

Puhrsche 10.06.2019 09:09:46

  Das Gute am Insolvenzverfahren

KCer 10.06.2019 09:51:07

  Bei dem Quatsch,

EubaForces 10.06.2019 10:11:38

  Unfreiwillig ehrlich

KCer 10.06.2019 18:08:26

  Fakten?

Lars 10.06.2019 18:59:18

  Thema verfehlt

KCer 19.06.2019 19:51:19

  Insolvenzrecht, schon mal gehört?

Lars 19.06.2019 21:39:08

  Dolchstoßlegende

KCer 20.06.2019 17:28:43

  Zuviel der Ehre

RAML 11.06.2019 21:22:13

  du bist tatsächlich Spiegel-Abonnent :)

KMS_85 10.06.2019 11:45:14

  1 Monat Gratis Abo.

Käpt'n Blaubär 10.06.2019 15:01:19

  Die Himmelblaue Befreiung von der "Düsseldorfer" Vormundschaft,

Ost-Berliner 10.06.2019 15:09:29

  ???

republica 10.06.2019 15:20:03

  Solch ein schlaues Kerlchen ;)

Ost-Berliner 10.06.2019 15:47:55

  Falls

republica 10.06.2019 15:50:55

  Kanzlei Siemon - Düsseldorf (erstes Google-Ergebnis)

Lars 10.06.2019 15:54:05

  Kanzlei

republica 10.06.2019 16:16:26

  Man sollte...

Morris² 10.06.2019 16:20:03

  Wäre schön,

Ost-Berliner 10.06.2019 16:59:21

  Manch einer würde mit

Ost-Berliner 10.06.2019 17:08:57

  Insider?

republica 10.06.2019 18:28:41

  Wo Simon sitzt...

Pasa 10.06.2019 15:54:45

  Vieles nur indizien

flyersa 10.06.2019 12:25:15

  mal ein journalistisches Pendant aus dem konservativeren Focus zum Thema Chemnitz

KMS_85 10.06.2019 12:47:31

  Ich würde...

Pasa 10.06.2019 12:51:24

  es ist doch jedem klar das die Chemnitzgeschehnisse

KMS_85 10.06.2019 13:03:20

  Was hat das mit dem CFC zu tun?

Abraxas 10.06.2019 13:02:14

  1. hat das mit dem CFC nichts zu tun.

Käpt'n Blaubär 10.06.2019 15:36:33

  Richtig.

republica 10.06.2019 15:55:19

  Es gab aber zu dieser Zeit

Abraxas 10.06.2019 16:29:21

  Paradebeispiel wie wieder mit zweierlei

KMS_85 10.06.2019 16:51:15

  Das bezog sich auf den

Abraxas 10.06.2019 16:56:31

  Ein Artikel von einem Faschisten

Puhrsche 10.06.2019 18:47:24

  Hast Du im Geschichtsunterricht...

NurDerCFC 10.06.2019 19:12:41

  Provokation

republica 10.06.2019 19:20:04

  Der Pawlowsche Reflex

Puhrsche 11.06.2019 05:29:13

  Und dünnen Mist schreiben...

NurDerCFC 11.06.2019 20:49:33

  Hast nix verstanden,

Puhrsche 11.06.2019 21:56:15

  Wer

Cynos 12.06.2019 00:45:42

  Die Beleidigung...

NurDerCFC 12.06.2019 07:58:38

  Habe niemand als Hunde bezeichnet,

Puhrsche 12.06.2019 09:31:37

  Denke er, wenn dem...

NurDerCFC 12.06.2019 22:54:02

  Früher, wie heute,

Puhrsche 13.06.2019 03:34:14

  Na das...

NurDerCFC 13.06.2019 19:38:22

  Man merkt,

Puhrsche 13.06.2019 21:32:22

  Lass es besser

MoosMutz 13.06.2019 23:32:58

  heutzutage

KMS_85 12.06.2019 17:43:48

  Schön das Du...

NurDerCFC 12.06.2019 22:57:15

  FP: "CFC rehabilitiert entlassenen Mitarbeiter"

O.C. 13.06.2019 17:56:26

  Normalerweise kostet sowas

NapoIV 13.06.2019 18:03:36

  Normalerweise ist auch...

Paracet 13.06.2019 19:37:52

  Abfindung

Exlummscher 15.06.2019 18:27:42

  Wenn das

graimskrull 16.06.2019 09:35:01

  Spiegel Podcast...

procfcer 21.06.2019 10:07:00

  auch mir hat der "Spiegel"-Artikel keine Ruhe gelassen

tommyschmidt 22.06.2019 10:56:35


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen