Newsticker der CFC-Fanpage | Letzte News: 19.04.2019 00:35
· Zäher Sieg im Spitzenspiel: CFC besiegt Hertha II mit 1:0 (1:0)
· Haller-Zeremonie: CFC gibt Stellungnahme beim NOFV ab
· Thomas Köhler im Interview: U7 bis U10 werden abgeschafft!
» zur News-Übersicht

Zur Abwechslung mal was sportliches, Auerbach - Rathenow ...

Beiträge  
avatar dogbernie

verfaßt am: 23.03.2019 10:28:45
Zur Abwechslung mal was sportliches, Auerbach - Rathenow ...

... zwei Gegner die demnächst gegen uns auf dem Platz stehen werden.

Eine gute Nachricht vorweg, den Nudeltopf gibt es nach wie vor und er war gestern ich möchte meinen geradezu hervorragend. Viel Jagdwurst, mehr als sonst mit einer erstklassig gewürzten Tomatensosse. Das Beste gestern abend beim VfB.

Gesamtfazit zum Spiel, Sieg der Optiker absolut verdient.

Die ersten 10 - 12 Minuten liefen "normal", der VfB spielbestimmend auch mit 1 ganz dicken Chance nach 2 Minuten die einfach "rein muss". Danach noch 2,3 gute Gelegenheiten.

Ab da kippte das Spiel, der VfB ließ es sich zunehmend aus der Hand nehmen. Optik gewann ein deutliches Übergewicht, spielte schnell, direkt und vor allem bemerkenswert balltechnisch ganz stark. Das 0:1 nur noch eine Frage der Zeit, sehr schön herausgespielt.

Der Gastgeber fand keine Mittel, wirkte konfus, es passte wenig zusammen. Der eine oder andere ziemlich von der Rolle, totale Verunsicherung.

Halbzeit 2 begann wie die erste, der VfB erstmal wieder besser im Spiel. Kassiert als man durchaus sich ans 1:1 annähert dann aber wieder ein billiges Gegentor zum 0:2.

Nach dem 1:2 relativ ausgeglichenes Spiel, Rathenow immer gefährlich durch seine schnellen Offensivleute mit guten Kontern. Das 1:3 war alles in allem denkbarer als das 2:2 was nach 86 Minuten fiel. Ecke Schlosser, Zimmermann hält den Kopf ran.

Im Gegenzug dann typisch für dieses Spiel, technische Unzulänglichkeiten beim Gastgeber die mich teilweise erschreckt haben - führen zu einem Eckball welcher zum 2:3 führt. Kleiner Tanz des Optik-Torschützen mit seinen Gegenspielern, knallharter Abschluss im 16er.

Es wird gegen Rathenow kein Selbstläufer. Überraschend starker Auftritt. Vielleicht wäre das Spiel anders gelaufen wenn es früh das 1:0 für den VfB gegeben hätte. So war es spielerisch ein teils mehr als dürftiger Auftritt der Vogtländer. So schlecht in der Hinsicht habe ich die in den letzten Jahren selten gesehen. Eigentlich gar nicht, Bälle wurden vor allem ab der 70. Minute nur noch blind nach vorne auf Zimmermann gedroschen, kein Spielaufbau mal von hinten. In Halbzeit 1 gefühlt 75% Ballbesitz für Rathenow. Viele Bälle gingen leicht verloren, Ballannahme teils erschreckend schlecht was nicht nur an dem nach wie vor wenig guten Platz lag.

Unser Ex-Coach hat nur 1x gewechselt obwohl 6 Einwechselspieler zur Verfügung standen. Kommentar von meinem Sohn der sich mit dem VfB ein wenig besser auskennt was die Spieler anbetrifft "Wen soll er denn auch reinnehmen?". Eben da liegt das Problem, mit Sieber (gesperrt) als stabilen Innenverteidiger und Wild offensiv auf der rechten Außenbahn fehlten 2 Stammspieler und Leistungsträger. Sobald mal 2,3 von dieser Sorte ausfallen, sieht es schlecht aus. Es fehlt die Breite im Kader, das Leistungsgefälle zwischen den ersten 12, 13 und dem Rest ist zu groß.

Unser Ex-Coach merkwürdig lethargisch trotz der mauen Vorstellung auf dem Platz. Hat derzeit auch wenig Kredit auf den Rängen. Ich habe auch Gerüchte gehört da es zwischen ihm und dem Verein Dissonanzen gibt, aber eben nur gehört. Fehlende Leidenschaft, kein Kampf wurde speziell von der Unita als Ultra Gruppierung bemängelt.

Unruhige Zeiten also auch hier.

Nun ja, vielleicht hat es ja den einen oder anderen interessiert.


"Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben."

Meine Videos auf Youtube
Thema Autor Datum/Zeit

  Zur Abwechslung mal was sportliches, Auerbach - Rathenow ...

dogbernie 23.03.2019 10:28:45

  Vielen dank für den

NapoIV 23.03.2019 11:02:37

  Mir gruselt es..

Paracet 23.03.2019 19:25:17


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen