Newsticker der CFC-Fanpage | Letzte News: 20.10.2018 15:50
· 3:1-Sieg bei Hertha II - Siegesserie des CFC e.V. hält weiter an!
· Gradmesser-Wochen Teil 2
· Klaus Siemon & Investor gründen Chemnitzer FC Fußball GmbH
» zur News-Übersicht

Rombachs Anteil an der Erfurter Insolvenz sehe ich ...

Beiträge  
dogbernie

verfaßt am: 09.10.2018 21:06:12
Rombachs Anteil an der Erfurter Insolvenz sehe ich ...

... in den meist vollkommen unsinnigen Trainerentlassungen für welche er maßgeblich die Verantwortung hatte.

- Kogler wurde rausgeworfen als man noch an der Spitze der 3. Liga mitgespielt hat, weil man 4 Spiele in Folge nach einer starken Serie mit Platz 2 verlor. Danach ging es keineswegs wieder hoch.
- Krämer ebenfalls schwer nachvollziehbar. Immerhin unter immer schlechteren Rahmenbedingungen 2x den Klassenerhalt erreicht. Die Situation nach 3 Pleiten in Folge letzte Saison schwierig, aber nicht am Trainer festzumachen. Dann erstmal die "Billig-Variante" mit David Bergner als interne Lösung gewählt und noch mal den Trainer gewechselt als finanziell schon lange das Schiff am Sinken war in der verzweifelten Hoffnung den kaum noch machbaren Klassenerhalt zu schaffen.

Alles zusätzliche Kosten die aufgelaufen sind.

Aber, die Problematik dort allein an RR festzumachen ist zu einfach.

Fakt ist das Erfurt und das Umland schon vor Rombach ein enorm schwieriges Pflaster für einen Profiverein war und ist. Ich habe 3,5 Jahre in Gotha gearbeitet und gewohnt. Gotha ist "stramm Rot-Weiß". Natürlich gibt es dort Industrie, allein durch die ideale Anbindung der A4 als Verbindung Ost-West und die zentrale Lage. Auch durchaus bekannte und größere Firmen bzw. deren Niederlassungen. Gotha und Umland sind auch "Logistikland". Aber der Großteil der (westdeutschen) Firmen bzw. deren Stadthalter haben RWE (u. a. Vereinen) meist die "kalte Schulter gezeigt". Auch den anderen Sportvereinen, das ist nicht neu, aber dort habe ich es als besonders deutlich gesehen. Der meinige Arbeitgeber mit der damaligen TVA z. B. hat in Sachen Sport 0 gesponsert.

Rot-Weiß Erfurt war schon vor Rombachs Antritt wirtschaftlich immer in Nöten. Teils auch ein Insolvenzkandidat. Das Rombach Fehler gemacht hat, Sponsoren sicherlich hier und da vergrault, unstrittig.

RWE hatte aber seit jeher für mich nicht so sehr ein "Ausgabeproblem", sondern das auf der Einnahmenseite.

Rombach hat es mit seiner Mannschaft nicht geschafft, das zu lösen. Allerdings auch schon seine Vorgänger nicht. Ohne Neumann oder Rombach mit ihren privaten Zuschüssen wäre RWE schon vor einigen Jahren ins Insolvenzverfahren gerutscht.

Ich bin ganz sicher kein Fan von RR, aber mir ist das alles zuweilen sehr oberflächlich gesehen.


"Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben."

Meine Videos auf Youtube
Thema Autor Datum/Zeit

  Rolf Rombach (Ex-RWE) wird zum Ausgliederer

O.C. 08.10.2018 18:03:35

  einer der Totengräber von RW Erfurt bastelt

KMS_85 08.10.2018 19:42:26

  Was soll die Aufregung?

alex0815 08.10.2018 20:36:32

  Hab zwar...

NurDerCFC 08.10.2018 21:07:20

  Rombachs Anteil an der Erfurter Insolvenz sehe ich ...

dogbernie 09.10.2018 21:06:12

  So dumm wie die Bild...

Becherhool 08.10.2018 21:56:48

  Chance für Neustart?

Lars 08.10.2018 21:59:02

  Mal mit meiner...

NurDerCFC 08.10.2018 22:32:15

  Ich denke auch...

Mime 09.10.2018 07:53:10

  Wirtschaftlicher Vorteil für Investoren

ReinerZufall 09.10.2018 08:47:50

  Verkaufsargument

Lars 09.10.2018 10:58:25

  Es

Snoopy 09.10.2018 11:12:54

  Andere Frage....

passy35i 09.10.2018 11:18:23

  also

Cynos 09.10.2018 11:38:28

  Richtig...

Pasa 09.10.2018 11:45:49

  So ist es..

ReinerZufall 09.10.2018 12:04:30

  Das wird...

Pasa 09.10.2018 14:31:43

  Genau...

procfcer 09.10.2018 15:48:11

  Internetfund

KingBibik 09.10.2018 17:18:44

  Lars Fassmann

almighurt 15.10.2018 15:01:40

  Im Ansatz ...

Gersemi 15.10.2018 18:29:01

  Anders wird daraus ein Schuh

Lars 15.10.2018 19:09:29

  Und nicht vergessen...

O.C. 15.10.2018 19:39:00


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen