Newsticker der CFC-Fanpage | Letzte News: 20.10.2018 15:50
· 3:1-Sieg bei Hertha II - Siegesserie des CFC e.V. hält weiter an!
· Gradmesser-Wochen Teil 2
· Klaus Siemon & Investor gründen Chemnitzer FC Fußball GmbH
» zur News-Übersicht

Scheitern des Insolvenzverfahrens einkalkulieren!

Beiträge  
Lars

verfaßt am: 01.05.2018 16:11:00
Scheitern des Insolvenzverfahrens einkalkulieren!

Zitat

Du musst im Leben auf das Beste hoffen, aber auf das Schlimmste vorbereitet sein.

Mittlerweile ist bekannt, dass erst im Oktober über den Insolvenzplan entschieden werden soll. Natürlich wäre es schön, wenn der angenommen würde und Trainergott David Bergner und seine schon vorher wie aus dem Nichts entstandene Mannschaft uns dann auf himmelblauen Einhörnern reitend zum Aufstieg in die dritte Liga führen. Aber sollten wir nicht ebenso auf den durchaus nicht unwahrscheinlichen Fall vorbereitet sein, dass das Insolvenzverfahren scheitert und der CFC aus dem Vereinsregister gestrichen wird? Diese Möglichkeit spielt mir bisher eine viel zu geringe Rolle, wenn man mit dem Hauptgläubiger Infront nur noch über Pressemeldungen und Anwälte kommuniziert und auch seitens Eins oder der Stadt noch nicht einmal ansatzweise eine Aussage zu hören war, dass man das Fortbestehen des Vereins sichern will. Wenn das Aus im Herbst kommt und nicht heute schon Vorkehrungen für diesen Fall getroffen werden, würde das bedeuten, dass man wegen der dann greifenden Fristen erst zur Saison 2019/2020 wieder einsteigen könnte. Und wenn dieses Jahr Leerlauf nicht schon dazu führt, dass der Chemnitzer FC in Vergessenheit gerät und still untergeht, dann hätte man es auf jeden Fall schwer, sich dann noch auf eine Traditionslinie zu berufen und das Feuer wieder zu entfachen. Zudem wäre es ein verlorenes Jahr auf dem Weg zurück.

Deshalb halte ich es bei aller berechtigten Hoffnung für zwingend erforderlich, auch den Fall des Scheiterns des Insolvenzverfahren zu durchdenken:
  1. Konkret sollte man eine Mannschaft beim Chemnitzer Fußballverband anmelden, die dann vielleicht erst mal als FC Karl-Marx-Stadt die Traditionslinie nahtlos fortsetzen könnte. Falls der Verein fortbesteht, könnte man die nach einer Saison problemlos wieder abmelden.
  2. Für eine solche Mannschaft bräuchte man natürlich ein paar Spieler, die in der untersten Liga den Aufstieg garantieren können. Wenn das aus der Fanszene nicht gewährleistet werden kann, könnte man auch schon mal den aktuellen A-Jugendlichen sprechen, ob sie für ein spannendes Jahr mit unvergesslichen Erlebnissen zur Verfügung stünden und zu Vereinslegenden werden wollen.
  3. Ganz entscheidend wäre die juristische Vorbereitung, unter welchen Umständen man sich Vereinslogo und Vereinsname des Chemnitzer FC sichern kann. Es geistert irgendwie immer herum, dass der Vereinsname Chemnitzer FC dann nicht mehr weiterverwendet werden könnte. Aber ist das wirklich so und warum? Gäbe es dann irgendwelche Sperrfristen?
Ich bin relativ weit weg und weiß nicht, welche Diskussionen in Chemnitz so laufen. Mein Wunsch wäre einfach, dass der Fanszene e. V. sich dieses Themas annimmt und wir uns nicht in ein paar Monaten schwarz ärgern müssen, warum niemand das Worst-Case-Szenario in Betracht gezogen hat. Danke für die Aufmerksamkeit.
Thema Autor Datum/Zeit

  Scheitern des Insolvenzverfahrens einkalkulieren!

Lars 01.05.2018 16:11:00

  Stadion als Lebensversicherung....

JC8 01.05.2018 20:28:17

  Korrekt.

MarioX 02.05.2018 08:00:48

  Ziemlicher

MarioX 02.05.2018 08:02:02

  Die Gedanken..

Memphisraines 02.05.2018 08:11:41

  Der Grundgedanke:

MarioX 02.05.2018 09:49:03

  Sehr erhellend

Lars 02.05.2018 20:18:49

  gähn!

eisvogel 03.05.2018 11:41:08

  Ansichtssache...

procfcer 03.05.2018 18:54:42

  dann bastel mal eine Ersatzerde...

eisvogel 03.05.2018 20:32:55

  Ja genau...

procfcer 03.05.2018 21:11:00

  ach komm schon...

eisvogel 04.05.2018 05:23:30

  Ich halte...

procfcer 04.05.2018 05:40:35

  Stichwort Infront und ...

Prosecco 04.05.2018 08:56:38

  keine Frage...

procfcer 04.05.2018 12:11:59

  Tja...

Prosecco 04.05.2018 12:30:06

  Man wird sich sicher auf alles vorbereiten müssen.

NapoIV 02.05.2018 10:17:32

  Infront....

Flügelflitzer 02.05.2018 10:46:52

  Wäre zwar nicht unmöglich,

NapoIV 02.05.2018 10:54:26

  Ja so denke ich auch

ReinerZufall 02.05.2018 10:55:34

  Vom Dienstleister zum Gläubiger...

O.C. 02.05.2018 11:33:30

  Stimmt zwar..

ReinerZufall 02.05.2018 13:21:16

  zu 3.

OPM 02.05.2018 15:31:53

  Da derjenige...

JC8 02.05.2018 20:27:18

  Markenrecht in der Insolvenz

Tenor 03.05.2018 14:29:15

  Korr.

Tenor 03.05.2018 14:36:52

  Nachfrage

Lars 03.05.2018 18:21:20

  Was hat...

Krauti 02.05.2018 19:49:55

  Oar nee

graimskrull 02.05.2018 20:00:28

  Stadt und Eins

Lars 02.05.2018 20:33:42

  Stadionpacht

ReinerZufall 03.05.2018 07:44:51

  zu Punkt 1

stroh 03.05.2018 13:41:51

  Mitglieder

ReinerZufall 03.05.2018 14:47:40

  Reicht das? News vom 02.05.2018 auf der Fanpage News

sdgung 03.05.2018 15:01:06

  Gute Frage.

stroh 03.05.2018 16:19:35


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken um sich einzuloggen