CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 12.10.2000, 23:37 Uhr

Kuze reduziert Kader / Süßner gegen Aachen im Tor

CFC-Coach Josip Kuze verkleinert den Profikader. Nach dem Abgang von Damir Biskup, dessen Vertrag zu Beginn der Woche aufgelöst wurde, müssen 6 weitere Spieler ihren Spint bei den Profis räumen. Die Ausgemusterten sind Jörg Weber, Tino Findeisen, Sebastian Hähnge, Danilo Kunze, Nduka Anyanwu und Emmanuel Izuagha. Weber, Findeisen, Hähnge und Kunze spielen vorerst in der zweiten Mannschaft. Die beiden jungen und talentierten Nigerianer, welche zu Saisonbeginn von den Eintracht-Amateuren zum Club wechselten, sollen ausgeliehen werden. Izuagha absolviert derzeit ein Probetraining beim Regionalligisten SV Wehen. Anyanwu ist verletzt. Zu dem nunmehr 22 Mann starken Profikader zählt wieder Manndecker Jan Schmidt, den Ex-Coach Christoph Franke schon aussortiert hatte.

Um die Sturmmisere beim CFC zu beheben, soll in den nächsten Wochen noch ein Stürmer verpflichtet werden. Laut Menz soll es dabei aber "keine Schnellschüsse" geben. Wenn ein Spieler kommt, dann muß er eine echte Verstärkung für die Mannschaft sein. Bleibt zu hoffen, daß der Manager bei seiner Suche diesmal ein glücklicheres Händchen beweist, als bei den bisherigen Verpflichtungen. Läßt man diese nämlich mal Revue passieren, kommt eine mehr als magere Bilanz heraus. Von den 9 neuen Leuten beim CFC sind zwei schon wieder weg (Husic, Biskup), drei sind von Kuze aussortiert worden (Findeisen, Anyanwu, Izuagha), Ivankovic ist nur Einwechsler und die beiden einzigen Stammspieler Holetschek und Avdic konnten noch nicht überzeugen. Lediglich Babunski zeigte gegen Mainz gute Ansätze. Ob der mazedonische Nationalspieler die CFC-Abwehr wieder dauerhaft zu einem Bollwerk machen kann, muß man abwarten.

Beim Spiel am Freitag gegen Alemannia Aachen wird Steffen Süßner für den gesperrten Antonio Ananiev das Tor hüten. Ananiev bekam für seine Rote Karte eine Sperre bis zum 16. Oktober und wird somit nur beim Aachen-Spiel fehlen. Neben Ananiev wird Stürmer Alen Avdic aufgrund einer Verletzung am Tivoli nicht dabei sein. Dafür rückt Nebojsa Krupnikovic in den Sturm, dessen Spielmacherrolle Youngster Peer Kluge übernehmen soll.
WEITERE NEWS
07.11.2000, 12:24  Begehrter Danilo Kunze
01.11.2000, 17:07  Toni wird operiert
12.10.2000, 23:37  Kuze reduziert Kader / Süßner gegen Aachen im Tor
10.10.2000, 16:13  Biskup zurück nach Kroatien